Don-Bosco-Schule
Don-Bosco-Schule

In der Jahrgangsstufe 3 lernen und leben die Frösche,die Delfine und die Waschbären

3a Frösche 

3b Delfine

3c Waschbären

Schmetterlinge

Unsere Raupen

Die Raupen ernährten sich von einer Nährlösung, die in dem Kästchen mitgeliefert wurde.

Die Raupen verpuppen sich

Nach und nach verpuppten sich die Raupen unter dem Deckel des Kästchens.

Der Kokon

Aus den Puppen bildete sich ein fester Kokon.

Der Schmetter-ling

Nach ca. einer Woche schlüpfte aus dem Kokon ein Schmetterling.

Nun bekamen die Schmetterlinge kleine Obststücke, deren Fruchtsaft sie besonders gerne mögen.

Kurz nach den Sommerferien war es soweit. Die Aufregung der Kinder war groß als die Schmettlingsraupen in der Stufe 3 ankamen. Für ein paar Wochen konnten die Kinder beoachten wie sich diese Raupen zu wunderschönen Distelfaltern entwickelten. Manchmal lag Freud und Leid hier nah beieinander, denn nicht jede der kleinen Raupen entwickelte sich zu einem Schmetterling. Doch am Ende konnten viele der kleinen Faltern im Schulgarten freigelassen werden.

Kunst im Distanzlernen

Schneemänner

 

Passend zur Jahreszeit und zum Wetter wurden in der Stufe 2 tolle Schneemänner gestaltet. Lustige, schöne und vor allem ganz individuelle Schneemänner sind entstanden. Viel Spaß beim Anschauen!

 

 Gelegte Mandalas

 

Die Waschbären legten im Distanzlernen viele schöne Mandalas aus unterschiedlichen Materialien. Sie wurden wunderschön!

Glücksschachteln

 

Die Delfine wurden zu Glücksforschern und gestalteten u.a. eigene kleine Glückschachteln. In diese Glücksschachteln legten sie ihre Glückswünsche für das neue Jahr.

A special light

Da die gewohnte Weihnachtsfeier aus bekannten Gründen nicht stattfinden konnte, wünschen die Delfine auf diese Weise allen fröhliche Weihnachten.

 

Viel Freude mit diesem kleinem Lichtspiel!

Ein Licht zu Sankt Martin

Am Donnerstag besuchte die 2b das St. Franziskus Altenheim.

 

Im Vorfeld gestalten die Kinder im Religionsunterricht kleine Teelichter mit Sankt-Martins-Motiven.  Diese brachten sie den Bewohner und führten vor dem Altenheim ein kleines Lichtspiel auf.  Die Teelichter wurden vor dem Haus plaziert und zum Abschluss wurde sogar (mit Maske!!!) ein Sankt-Martins-Lied gesungen.

 

Gerade in dieser Zeit, in der wenig Kontakt zu den alten Menschen stattfinden darf, war dies eine besondere Freude und zum Abschluss gab es für jedes Kind noch einen leckeren Apfel aus der Küche des Altenheims. Die Kinder waren sich einig: "Nächstes Jahr kommen wir wieder." 

Herbstigel

Im Rahmen des Sachunterrichts arbeiten die Kinder der 2c an einer Herbstwerkstatt. Passend hierzu sollten die kleinen Waschbären auf Blättersuche gehen und einen niedlichen Igel basteln. So sind wirklich tolle Herbstigel entstanden.

Wir erklären Wortarten - Was sind eigentlich Nomen?

Ahoi - wir stechen in See

 

In den letzten Wochen haben die Kinder unserer Jahrgangsstufe im Sachunterricht Materialien daraufhin untersucht, ob sie schwimmen oder sinken können. Ihr Ziel war es, eigene kleine Boote zu bauen.

 

Das hat allen viel Spaß gemacht und ganz nebenbei konnten sie die Bedingungen für das Schwimmen und Sinken von Gegenständen beobachtet. Als Höhepunkt der Unterrichtsreihe ließ eine Klasse ihre Boote schon zu Wasser.

 

Hier finden Sie uns

KGS Don-Bosco
Fröbelstr. 15
40764 Langenfeld (Rheinland)

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Don-Bosco-Schule

02173 13229

oder schreiben Sie eine Email an 

kgs.don-bosco@schulen.langenfeld.de

 

Kontakt: Schülernest

Deutscher Kinderschutzbund

Schülerbetreuung "Schülernest"

Leiterin:   Frau Dlugi-Rosmus

               Telefon: 02173-913077

               Fax:                - 8477951

oder schreiben Sie eine Email an schuelernest@dksb-langenfeld.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGS Don-Bosco Langenfeld